fortsetzung folgt...

Dies noch als musikologischer Nachtrag,
wie man Heute so fachverständig
kolportiert:

http://www.youtube.com/watch?v=fHgNk3SrvrQ&feature=related

So geht die Orchesterprobe weiter.
Das war zur Machtergreifung, 1933.
Ich wage zu behaupten:
Alle Mittel zur Machtergreifung
liegen in der Orchestermusik!

"Wir sind Eins, lieber Thomas Gottschalk,
und dennoch muß
ich zu ihnen ganz persönlich Nein sagen!
Das Grundgesetz all meines Erfolges
bassiert darauf!"
Dies hätte Marcel Reich Ranicki
sagen sollen anstatt eine Geschichte
von Unterwerfung zu erzählen -
Orchesterarbeit ist reine Unterwerfung!
Niemand wird vor einem anderen
Menschen größer durch ein DU -
schon gar nicht durch ein angetragenes -
und dennoch haben wir nichts
nötiger als dieses DU in uns
zu spüren.

Hier sein Auftritt:
http://www.youtube.com/watch?v=5xt0hDk9IEE&NR=1

Was Karl Vallentin und die
Biermösel Blosn verbindet
ist nicht nur ihre gemeinsame
Heimat in der Wiege des
Nationalsozialismus, sondern
auch die große Gabe mit den
ästhetischen Verwandheiten
ihrer Bühnenkunst gleichsam
in ihrem Innersten das auf
der Bühne zu sein was sie vorstellen.

http://www.youtube.com/watch?v=fZqeVnvnaAk

Medialität basiert nun einmal auf 100% Fiktion.
Ich bedanke mich für Eure Aufmerksamkeit.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rakete 2000 nimmt Abschied von Neukölln

Saisonauftakt mit Rakete 2000 und Jacinta Nandi

Pankow bekommt eine Lesebühne!