Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2012 angezeigt.

Neue Fotos von den Raketen

Ich vergesse immer, Fotos von meinem Sohn in meiner Portemonnaie oder auf einem Schlusselanhänger bei mir zu tragen. Es ist nicht so, dass ich ihn nicht vermisse, wenn er beim Papa oder auf Schiurlaub oder Fußballcamp oder so was ähnliches  ist. Aber ich vergesse es immer. Ich bin auch so ein Mädchen, das niemals Regenschirm, oder Sonnencreme, oder Temptaschentücher, oder Paracetamol bei sich hat. Andere Sachen, die ich nie dabei habe, sind Kondomen, Halsbonbons oder Mineralwasser. Ich habe niemals eins dieser Kalender geführt, wo man seine monatlichen Tagen notieren kann. Ich bin eine Schlampe. Wisst ihr was ich denke? Ich denke, ich habe zu viele Aktion-Filme geguckt. Deswegen denke ich heimlich, dass ich so wenig wie möglich mit mir mitschleppen soll,  weil ich sowieso gleich alles verlieren würde, wenn das Erdbeben/Monster/Riesenmeteorit/Alienraumschiff unsere Stadt erreicht.

Aber fall ihr  erstens) nicht ganz so schlampig wie ich seid und zweitens) uns über die fußballbedingte So…

Rakete : Fußball 0 :1

Wir haben gut gespielt, aber der Gegner war besser aufgestellt.
Insofern geben wir uns gegen die Übermacht der Großbildleinwände im heimischen Ä geschlagen und verkünden für Juni eine Raketenpause.
Geht fischen oder Tischtennis spielen, bringt den Müll runter oder macht eure Hausaufgaben.
Wir sehen uns im Juli wieder!

Bleibt unvorbereitet!
Eure Rakete 2000

Eigentor!

Das doofste im Fußball ist ein Eigentor. Oder das Tollste. Je nach Blickwinkel.
Rakete 2000 erforscht den größten möglichen Fettnapf der Sportgeschichte im eigentlichen und im übertragenen Sinne. Wie man Eigentore vermeiden kann, wie man sie würdevoll schießt und warum Fußballer immer so heulen müssen, wenn sie verlieren, erklären Lea Streisand und Mareike Barmeyer am Donnerstag den 14. Juni. Unterstützt werden sie dabei durch den Lesebühnenstar, Bachmannpreisträger und Fußballexperten Karsten Krampnitz. Und Sven Van Thom bläst keine Vuvuzela.
Donnerstag, den 14. Juni 
21 Uhr
Ä (Weserstr. 40 Ecke Fuldastr. in Neukölln)
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Vergesst die Turnbeutel!
Kommt unvorbereitet!

Zu Eurer Rakete 2000