Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2009 angezeigt.

Hölle am Stück

Da seid Ihr ja wieder Alle!

Lea, bald wieder, kurz:"fit im Schritt",
Anna, mit "Temperatur, statt Erfahrung",
also heiß auf Eingemachtes, und Mareike,
bring es groß raus!

Ich sag nur "Hölle am Stück" hier in Hamburg.
Lea hat Recht: Alles tutti, wir sind Müssen,
Schnecki plutti dank Korsa von Mutti...

Aber sind Sprache von Zukuft wirklich
von uns? Haben wir nicht eher schon gestern?
Machen jetzt, soforten gleich hier...

...oder doch kommen Höhle wieder von
Fahrenheit runter, dann lieber bald grillen,
grillen, gazi Famili susame mit zirpen*

Stück fettisch - wer möchtä?

Bruthöhle

Hallo und ein gutes neues Jahr wünsche ich allen. "Aber es ist doch schon der 29. Januar!" höre ich die empörten Spötter rufen(und damit meine ich nicht Anna, Lea oder Hagen). Das weiss ich und trotzdem bleibe ich meinen Neujahrsgruss. Aus meinem Blickwinkel, hier in der Bruthöhle (die im Gegensatz zur Bruthölle äußerst gemütlich vorzustellen ist) hat das Jahr eben grade erst begonnen.
Meine Hauptbeschäftigung im neuen Jahr hat tatsächlich, wie der Ort, wo dieseBeschäftigung stattfindet schon vermuten läßt, fast ausschließlich mit Brüten zu tun. Brüten und kotzen. In beidem bin ich inzwischen äußerst geübt. Vielleicht kann ich ja bei Gelegenheit das eine oder andere Kunststück im Ä vorführen?
arme lea!
aber wirklich. krank war ich auch mal gewesen und das hat keinen spaß gemacht. gewissermaßen wars stinklangweilig. andererseits, wiederum: fieber ist super. bei fieber kann man sachen sehen, die garnicht da sind, und hinterher ist man wieder gesund. andere leute müssen dafür viel geld ausgeben und sind hinterher nicht wirklich gesünder als vorher!

bei 39°c können wir also darauf einigen: wir sind papst! du, ich, mareike und hagen gemeinsam! und unser publikum auch! das ist das schöne am papsttum.
papst sind wir alle. deutschland dagegen sind immer die anderen. jedenfalls unter 45°c fieber.

ab dann kann man das auch im kopf in fahrenheit umrechnen.
werd gesund!

kurz und krank

Die Zeiten sind hart. Wir sollten uns alle viel kürzer fassen. [Subjekt Prädikat Objekt Punkt] Wir sind Papst! Ich liebe dich. Lea ist krank. Sowas in der Art. Nachdem die Damen Barmeyer und Czypionka wieder auferstanden sind, hat's mich nämlich umgeworfen. 38,5°C hatte ich gestern! Jawohl. So richtig Grippe! Hoho.

Hackkurs: *e-learning Version

So, nun dürfen wir Alles!

Michael André Werner hat`s herbei gerempelt,
Udo Tiffert konnte einigen Querschlägen ausweichen,
aber nur einigen und Ahne, na schönen Dank! Gott

War toll mit Euch im Ä zum Raketenstart ins Neunerjahr.
Und Lea, superdanke, hab wieder viel gelernt, aber wo
ist meine Mütze? "Huch, sacht Spruch!"

Aber jetzt zum Hacken, liebe Anna, gute Besserung,
vielleicht durch Ferninspiration! Die Bosnischen Frauen
können mit feuchtem Holz bestimmt nur bei offenem
Fenster kochen, geschlechtneutral formuliert, am
offenen Feuer sitzt es sich besser zu zweit, als
irgendwo zwischen verfault und geräuchert so ne Art
Lebendzutat im Winter zu Rohbaubedingungen..

Die E_LEARNING VERSION: Hackkurs 2009*
wird in Bosnien nicht benötigt, dort sind Männer
für feuchtes Holz zuständig und Frauen für den
Rest der Feuchtigkeit. Aber wir brauchen SIE:

e-lernen bedeutet: per mausklick druff!
Also ohne Nachdenken, einfach Finger fallen lassen,
ganz spielerisch, schon Teil des kollektiven Vermächtnisses.
Ver…

der griff zur axt

lea ist die beste! und zaubert auch noch wahre stargäste aus dem hut.

und lea hat schon drauf hingewiesen - bei mir ist jetzt einiges anders. ich freue mich, dass ihr alle so wenige probleme damit habt, und würde mich freuen, wenn ihr mich in zukunft alle ahne nennt.

in wahrheit ist es natürlich noch ganz anders und ich bin noch ich und ahne ist ahne, auch wenn ich heute abend gerne tauschen würde. ob ihm das recht wäre? er kennt mich ja garnicht. vielleicht ist das auch besser so, stellt euch vor, wie unangenehm es wäre, die identität mit jemandem zu tauschen, den man schon kennt! wenn man dann zurücktauscht, weiß man natürlich allerlei dinge voneinander, die man nicht wissen wollte. was dieser ahne wohl für geheimnisse hat? ob er euch heute abend was von ihnen erzählt?

ist aber total egal. amüsiert euch da im ä. trinkt euch einen an. lacht euch halbtot mit den endlich mal guten geschichten. ich kann ja hier sitzen und antibiotika fressen und meine mitbewohner angrummeln und nix lesen u…

heute Rakete 2000 mit Geschlechtsumwandlung

Liebe Gemeinde,
eigentlich wollte ich den Spruch vermeiden, aber nun kommen wir doch nicht drumrum: DAS FÄNGT JA GUT AN!!! Anna und Mareike hat es umgehauen. "Ohne uns kannst du es schaffen!" haben sie gemurmelt und sich niedergelegt, "Die Rakete muss steigen!"
Sie wird steigen. Heute abend mit einer großartigen Ersatzcrew für die Unersätzlichen: Michael André Werner, Udo Tiffert und Ahne. Hagen Damwerth gibt den Takt vor und ich sag, wo`s lang geht.
Das wird ein Spaß!

HEUTE 21 Uhr
Ä - Programmwirtschaft (Weserstr. 40/ Ecke Fuldastr.)

Lesung Lesung Lesung!

Also ... äh ... Moment ... ich habs gleich ... ach da:
2009! Wir fangen noch mal von vorne an. Der Countdown ist vorbei, die Rakete 2000 neu gestartet. Anna Czypionka hat ein Auto brennen sehen, Lea Streisand hatte ein blutiges Sylvester, Mareike Barmeyer braucht nochn bißchen und ist nächstes Mal nicht da. Aber wir haben überlebt und den großartigen Udo Tiffert (www.udotiffert.de) eingeladen. Hagen Damwerth macht Musik für die nächste Generation.
Seid unvorbereitet - seid liebevoll - kommt zu Rakete 2000!

DONNERSTAG 8.1. 2009
21.00
Ä Neukölln (Fulda- Ecke Weserstraße)
www.ae-neukoelln.de