kurz und krank

Die Zeiten sind hart. Wir sollten uns alle viel kürzer fassen. [Subjekt Prädikat Objekt Punkt] Wir sind Papst! Ich liebe dich. Lea ist krank. Sowas in der Art. Nachdem die Damen Barmeyer und Czypionka wieder auferstanden sind, hat's mich nämlich umgeworfen. 38,5°C hatte ich gestern! Jawohl. So richtig Grippe! Hoho.

Kommentare

  1. Liebe Lea,

    geht es Dir besser?
    Ich hoffe Dich sehr...

    Das mit dem kürzer fassen,
    ist manchmal fein. Dann
    erreicht es die Welt -
    ich selber, mag die langen
    Abende, die Ausschweifungen,
    Exzesse...
    Sie sind ein Bleiben, ein Finden,
    oft ein fantastisches Werden, ich
    liebe sie die endlosen Stücke,
    voller Welt und Wetterwechsel.

    Aber ich habe ein sehr interessantes Projekt da,
    wo noch Schreiberlinge
    mit offenen Armen an
    wärmende Herzen gedrückt
    werden wollen.

    Auf bald, auf mehr -
    und all seine Wogen.

    Glück und Gesundheit
    Dein Hagen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rakete 2000 nimmt Abschied von Neukölln

Saisonauftakt mit Rakete 2000 und Jacinta Nandi

Pankow bekommt eine Lesebühne!