Morgen@taz.lab

Wir hatten eine sehr schöne hellbelichtete Rakete 2000 am Donnerstag - aber wer nicht dabei war, kann uns trotzdem einmal diese Woche noch anschauen dürfen....und zwar zum Tageslicht.

Denn wir machen mit beim taz.lab im Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin


Rakete 2000 erzählt Kurzgeschichten vom guten Leben

"Wir wollen mehr!"

Fressen, ficken,... fernsehen. Das ist doch gutes Leben, oder? Andere Kinder können gar kein Bier trinken, also beschwer dich gefälligst nicht, weil deines ein bisschen abgestanden schmeckt! Das Quentchen Freude plus eine Prise Frieden, reicht das denn nicht? Irgendwann muss doch auch mal gut sein! Rakete 2000, die Berliner Lesebühne des Jahres, sagt: Wir wollen mehr! Lea Streisand, Jacinta Nandi, Mareike Barmeyer und Sven van Thom meckern, schimpfen, fluchen, loben, fragen, behaupten, hoffen, singen und erzählen weiter. Geschichten und Lieder von denen, die sich manchmal auch ausziehen, um das Fürchten zu lernen. Und damit ihr noch was zu lachen habt!

Die Lesung findet statt im Rahmen des taz Kongress in Berlin im Haus der Kulturen der Welt.
Raum: Café Global
taz.lab im Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin
Beginn: 16 Uhr

Ausserdem haben wir eine sehr schöne Ankündigung - ab jetzt wird Rakete 2000 immer ZWEIMAL pro Monat stattfinden - an jedem 2. und 4. Donnerstag des Monats. Das heisst der nächten Termin ist schon der 26.04. Das Thema wird Verkehr sein und eingeladen ist die tolle Margarete Stowoski. Also - entweder bis denne oder bis denne!

Liebe Grüße

Jacinta & die Raketen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rakete 2000 nimmt Abschied von Neukölln

Saisonauftakt mit Rakete 2000 und Jacinta Nandi

Pankow bekommt eine Lesebühne!